Dienstjubiläum von Lehrkräften
 
  Ehrungen 2018_11   
  Bildtext: Die Geehrten (von links): Ute Kulla-Winkler, Silke Reg, Carmen Wölfel, Manuela Oppel, Stefanie Trapp, Ute Friedel, Schulamtsdirektor Uwe Dörfer und Iris Metzner. Es fehlen Peter Geerds und Klaus Schwaiger. Foto: Hans Haberzettl  
  Coburg – Verdiente Lehrkräfte von Grund- und Mittelschulen der Stadt und des Landkreises Coburg wurden im Rahmen einer Feierstunde für ihr 40- beziehungsweise 25-jähriges Dienstjubiläum ausgezeichnet. „Sie üben einen persönlich und menschlich erfüllenden Beruf aus, ja vielleicht den schönsten. Was aus meiner Sicht hervorzuheben ist und was in der Öffentlichkeit nicht immer in angemessener Weise gewürdigt wird, ist die hohe physische und psychische tagtägliche Belastung“, betonte Schulamtsdirektor Uwe Dörfer in seiner Laudatio.  
  In anderen Ländern mit Finnland in vorderster Front erfahren Lehrerinnen und Lehrer eine hohe Wertschätzung und großen Respekt. In Deutschland ist das nicht im gleichen Umfang der Fall. „Wir holen aber auf, was eine Forsa-Umfrage aufzeigt. An Nummer eins, was das Ansehen einzelner Berufsgruppen betrifft, rangieren Feuerwehrleute mit 95 Prozent, gefolgt von Krankenpflegern mit 91, Ärzte mit 89, Kita-Mitarbeitern sowie Polizisten mit je 87. Lehrkräfte befinden sich auf Rang zehn mit 75 Prozent im Vormarsch.  
  Den Glückwünschen der Regierung von Oberfranken schlossen sich die Personalratsvorsitzende von Coburg-Stadt, Susanne Gerhardt und Max Lachner von Coburg-Land an.  
 

40 Jahre gehören Förderlehrerin Ute Friedel (Pestalozzi-Grundschule Coburg), Lehrerin Ute Kulla-Winkler (Grundschule Großheirath) und Rektorin Iris Metzner (Grund- und Mittelschule Ebersdorf) ihrem Berufsverband an. 25 Jahre: Studienrat Peter Geerds (Grundschule Großheirath), Rektorin Manuela Oppel (Grund- und Mittelschule Bad Rodach), Fachoberlehrerin Silke Reg (Jean-Paul-Schule Coburg), Lehrer Klaus Schwaiger (Mittelschule Neustadt Am Moos), Lehrerin Stefanie Trapp (Grundschule Coburg-Ketschendorf) und Fachlehrerin Carmen Wölfel (Grundschule Meeder).

 
  Hans Haberzettl  
 

 
   
German Croatian English French Hungarian Japanese Polish Romanian Russian Slovak Slovenian Spanish Turkish Ukrainian
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok